Schule|Studium

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Sherlock Jr. & Rear Window

Ich hab ja jeden Donnerstag Film Screenings und da haben wir die letzten Sitzungen diese beiden Filme geschaut.
Sherlock Jr. und Rear Window. Im Moment schauen wir Dr. Mabuse.
Ich hab mit solchen alten Filmen wirklich nichts am Hut, trifft besonders auf Stummfilme zu. Aber es sind Klassiker, die man gesehen haben sollte, vor allem da sie sehr medienreflexiv sind. Buster Keaton fand ich in seiner Rolle als Sherlock Jr. grandios. :D; Ich hätt nicht gedacht, dass mich ein Stummfilm tatsächlich unterhalten könnte. xD



Donnerstag, 30. September 2010

Organisatorisches, Termine und rant

Yay, hab jetzt meinen endgültigen Stundenplan zusammengestellt.

Ergh, zu viele Kurse in Medienwissenschaft.
Abääär, (fast) alle Referatstermine sind nun festgelegt, thumbs up! |D Yeah.
Thumbs down, weil der erste schon am 13. Okt. ist.

Referate
► 13.10. - Filmwissenschaft (Filmerfahrung & Illusionsbildung)
► 25.10. - Graffiti (Entw. im 19. und 20. Jh.)
► 16.11. - Auge, Blick und Bild I (Fotografie als Kopie, Archiv & Signatur)
► 17.11. - Flexible Bildordnungen ( Praktiken d. Inszenierung)
► 9.12. - Medienethik (Internet- und Computerethik)
► ?.?. - Serienkiller/Killerserien (?)

Klausuren:
► 6.12. - Philosophie der Erinnerung
► 16.12. - Komm.w. Grdl
► ?.?. - Christl. Ikonographie
► ?.?. - Malerei des Trecento
----

Ich hab heute angefangen DEXTER zu schauen... wegen dem einen Seminar (ratet mal welches 8D). Uh, es ist total krank, aber ich glaube mir gefällts. :D Sarah freut sich natürlich total, dass in dem Kurs über ihre Lieblingsserie diskutiert wird und mir kam das erste Mal der Gedanke, dass ich doch öfter TV schauen sollte bzw. (gute) amerikanische Serien.
Ansonsten is in der Uni nix los... ich muss zu viel lesen, aber die Texte sind immerhin interessant. Ich hab meine Literaturliste immer noch nicht ergänzt... es wird langsam aber auch so viel, dass ich den Überblick verliere (ach, eigentlich hab ich den bereits verloren).

Freitag, 24. September 2010

Wochenrückblick

Toll, da war es die ganze verschissene Woche sauwarm und jetzt pisst es. Kann das nicht bis zum Wochenende warten, ich muss heute noch raus. RAAH.
Ja, ich hab leichte Aggressionen wegen der Uni, wegen der Organisation, wegen mangelnder Plätze in Kursen, wegem Wetter... und und und.
Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so eine stressige Woche hatte. Und es kackt mich an, dass ich immer noch keinen definitiven Stundenplan machen kann, weil einige Kurse diese Woche ausgefallen sind und argh. Dafür wurd ich in den anderen Kursen bereits mit Terminen zugeschüttet. Am Ende hab ich dann sicher 3 Referate an einem Tag und ich bin ja nicht wirklich der Held im Referieren und ach das Leben ist so schön.
Dieses Semester wird die HÖLLE. Ich sehs kommen. Die folgenden auch, aber den Einstieg ins Aufbaustudium stell ich mir anstrengend vor, die Routine kommt ja erst später.
Oooohhh Fuuckkk |D;;; lol. Ich will gar nicht an den November denken, das wird mich töten ahaha.
Im Moment stehen 15 Kurse auf meiner Liste. Ich würd das gerne auf 12 oder so reduzieren, aber ja ich weiß halt nicht ob ich in gewisse Kurse reinkomme, weil die diese Woche, wie oben schon erwähnt, einige ausgefallen sind und ich das erst nächste Woche erfahre und muss mir die Alternativen freihalten und ich bereit mich trotzdem jetzt lektüremäßig auf alle Kurse vor, d.h. ich ... fuck it.
Ich geh lesen.

Un dich hätt gerne endlich Klarheit!! GAAAHHH FUUUUUU.

Sonntag, 19. September 2010

Einige Minuten vor Mitternacht

trudelt noch ganz lässig diese Mail rein:


FS 2010 - Proseminararbeit: Musik und Medien: eine Einführung

Mit dieser Nachricht wird Ihnen mitgeteilt, dass die genannte
Proseminararbeit mit dem Ergebnis

PASS

bewertet wurde



Wie geil ist das?!
Meine erste Proseminararbeit ; A; Ich bin so stolz auf mich, dass ich mich auf morgen freue rofllll~
Ich hatte so schiss, am 23.9. hab ich nämlich Besprechung und ich dachte, ich erfahr erst dann ob ich bestanden oder gefailed hab.
Happy!
Mir egal was nu morgen passiert. 8D

Jetzt wart ich noch auf das Ergebnis der zweiten Arbeit. ´ A` Angst. Aber nun wird gepennt.
NACHT.

Donnerstag, 15. Juli 2010

@_@

Meine Augen BRENNEN. D:
Naja, sie sind halt müde vom Starren... Ich hab noch 4-5 Seiten vor mir und dann bin ich fürs erste fertig. Aber wenn ich mir das bisher geschriebene durchlese bin ich so... unzufrieden. =_= Im Moment dauert das Schreiben so lange, weil ich total Schwierigkeiten hab vernünftige Sätze zu formulieren ohne mich ständig zu wiederholen.
Ich hasse Wort-Wiederholungen. Das liest sich so scheiße.

Das läuft schon den ganzen Nachmittag/Abend folgendermaßen ab:
Ich sitz da, fange an einen Satz zu denken, tippe die ersten drei Wörter und dann... Brainfart~

Oh hell, wenns um Kunstgeschichte geht, bin ich deutlich produktiver. Da rattert alles wunderbar runter, auch wenn ich Einstiegsschwierigkeiten haben sollte.
Gawd, ich und mein gedankliches Durcheinander. Aber was solls, das nennt man Lebensstil und noch bin ich nicht daran krepiert.

Freitag, 11. Juni 2010

BESTÄTIGUNG

6

WOHOO!
Ich liebe die 6 :D! JubelJubel FreuFreu!

Mittwoch, 26. Mai 2010

Auf in die Schlacht!

Das letzte Referat ist nun auch geschafft, jetzt kann ich RICHTIG mit Lernen anfangen... Montag fängt der Scheiß an und für 2 von 6 Klausuren werd ich wohl nicht wirklich lernen (können/wollen).
Omg ich hab so Schiss vor der Proseminarprüfung. x_x;; Argh.
Nach den Klausuren will ich dann mal meine Bücherliste aktualisieren... es hat sich im letzten und diesem Semester so vieles angesammelt, kann es kaum erwarten die Texte wieder rauszukramen!

Dienstag, 4. Mai 2010

JODI.ORG

Jodi, ein Künstler Duo produziert Kunst im und mit Internet.
Diese Art von Kunst wird als Netzkunst bezeichnet.

Und das ist ihr Werk:
(Bitte nicht erschrecken!)

http://wwwww.jodi.org/

Wie weit könnt ihr in das Werk eindringen?

Donnerstag, 29. April 2010

...

omg. Dummheit. Ich könnt mich schon wieder aufregen.

Unzüchtige Darstellung der Mythologie

Zu diesem Bild verkneif ich mir meine Kommentare... ich habs in der Vorlesung genug kommentiert lol.

(eine bessere Reproduktion habe ich nicht gefunden)

Der Raub des Ganymed von Peter Paul Rubens 1635

Ziemlich unterschwellig dargestellt, aber gleichzeitig doch irgendwie eine sehr offensichtliche Szene, oder?



Ganymed ist ein irdischer Schönling, der den Göttervater Zeus mit seiner Schönheit verzauberte. Zeus verwandelte sich daraufhin in einen Adler, um Ganymed zu entführen und ihn zu seinem Mundschenk zu machen.

Jah. Zeus schreckt auch vor homoerotischen Handlungen nicht zurück.
Schön ist auch zu wissen, dass er seine Opfer oft in nicht-menschlicher Form überfällt. Mal als Adler, als Stier, als Schwan oder sogar als... Goldregen.
logo

Apocalypse

Suche

 

✿ The Author ✿

bloglovin

labermali!forum

site stats

Archiv

Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 

Questions? Ask Me!

Current Desktop

Neueste Kommentare

Just want to say Hi!
Just simply desired to say I'm just relieved I came...
4rx (Gast) - 2017/04/08 09:35
Das klingt richtig lecker!...
Das klingt richtig lecker! Werd ich gleich am Wochenende...
zuckerwandlerin (Gast) - 2012/03/08 16:59
@Sam Ich wuerde die ungezuckerte...
@Sam Ich wuerde die ungezuckerte nehmen, dann kannst...
Luriel (Gast) - 2011/09/06 16:44
egg tart
hallo, möchte gerne fragen ob die kondensmilch...
sam (Gast) - 2011/08/20 15:24
Düsseldorf Bäckerei
Hi, ich war vor 2 Jahren mal in dieser Bäckerei...
kiwi (Gast) - 2011/05/08 22:20



wordpress visitor counter

Anime|Manga|Games
Berichte
Fashion|Beauty
Fun
Interessantes
Kochen und Backen
Music
Notizen
Persönliches
Pflanzentagebuch
Schule|Studium
Scribbles
Träume
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren